Gebratene Garnelen mit Kokosreis

Gebratene Garnelen mit Kokosreis Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300 tiefgefrorene küchenfertige blanchierte Garnelen 
  • 1   Zwiebel 
  • 10 Butter oder Margarine 
  • 250 Langkornreis 
  • 1 Dose(n) (400 ml)  Kokosmilch 
  •     Salz 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 2   cm Ingwerwurzel 
  • 2 EL  Öl 
  • 6 Stiel(e)  Zitronen-Thymian 
  • 1   Limette 
  • 1   Bio-Limette zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Garnelen in kaltes Wasser geben und auftauen lassen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Fett in einem Topf erhitzen. Zwiebelwürfel darin ca. 2 Minuten andünsten, dann Reis zugeben und 1 weitere Minute dünsten. 400 ml Wasser und 200 g Kokosmilch zugießen und mit Salz würzen. Zugedeckt 15–20 Minuten bei schwacher Hitze gar kochen
2.
Knoblauch schälen und fein hacken. Ingwer schälen und reiben. Öl in einer Pfanne erhitzen. Garnelen unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Knoblauch und Ingwer nach ca. 3 Minuten zugeben
3.
Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen von 3 Stielen fein hacken. Limette halbieren, Saft auspressen. Restliche Kokosmilch, gehackten Thymian und 1 EL Limettensaft zu den Garnelen gießen und ca. 2 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und evtl. etwas Limettensaft abschmecken. Garnelen und Reis in Schalen anrichten und mit Thymian und evtl. Limettenscheiben garnieren
4.
Wartezeit ca. 30 Minuten

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ
  • 20g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 54g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved