Gebratener Kohlrabi mit Quark-Dip

2.666665
(3) 2.7 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 1   Kohlrabi (ca. 250 g)  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • 200-250 g   Magerquark  
  • 5 EL   Milch  
  • 4-5   Radieschen  
  •     Schnittlauch  
  • 1 EL   Essig  
  • 3 TL   Öl  
  • 1   Tomate  
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 2-3   Salatblätter  
  • 3 EL   Sesam  
  • 2 EL   geriebener Parmesan  
  •     Mehl zum Wenden 
  • 1   kleines Ei  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kohlrabi schälen, waschen und in ca. 1 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Zugedeckt in wenig kochendem Salzwasser 3-4 Minuten dünsten. Abtropfen und etwas abkühlen lassen
2.
Quark und Milch glattrühren, würzen. Radieschen putzen und waschen. Schnittlauch waschen. Beides fein schneiden und in den Quark rühren
3.
Essig, Salz und Pfeffer verrühren, 1 TL Öl darunterschlagen. Tomate putzen, waschen und kleinschneiden. Zwiebel schälen, in Ringe schneiden. Salat waschen und kleinzupfen. Marinade und Salatzutaten mischen
4.
Sesam und Parmesan mischen. Kohlrabischeiben erst in Mehl, dann in verquirltem Ei und zuletzt in der Sesammischung wenden. Etwas andrücken. Kohlrabischeiben in 2 TL heißem Öl goldbraun braten. Alles anrichten. Dazu passen Röstkartoffeln oder Brot
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 47 g Eiweiß
  • 39 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved