Gebratener Spargel mit übergrilltem Feta und Rhabarber-Chutney

Aus LECKER 5/2011
5
(3) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  •     Fürs Chutney (2 Gläser à 400 ml): 
  • 3   Schalotten  
  • 1   rote Chilischote  
  • 500 g   Rhabarber  
  • 2 EL   Öl  
  • 2 EL   Senfkörner  
  • 120 g   flüssiger Honig  
  • 150 ml   weißer Balsamico-Essig  
  •     Salz und Pfeffer  
  • 1,5 kg   weißer Spargel  
  • 3 EL   Öl  
  • 1 EL   Butter  
  • 200 g   fester Schafskäse oder Feta  
  • 6 Stiel(e)   Kerbel  
  •     Zucker  

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Für das Chutney Schalotten schälen und fein würfeln. Chili putzen, längs aufschneiden, ent­kernen, waschen und fein hacken. Rhabarber putzen, waschen und klein schneiden. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen.
2.
Schalotten, Chili, Rhabarber und Senfkörner darin andünsten. Honig einrühren. Mit Essig ablöschen, aufkochen und bei schwa­cher Hitze offen 30–35 Mi­nuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Chutney sofort randvoll in zwei heiß ausgespülte Schraubgläser füllen.
3.
Verschließen, umdrehen und ca. 5 Minuten auf dem ­Deckel stehen lassen.
4.
Spargel waschen, schälen und holzige Enden abschneiden. Spargel in Stücke schneiden. Grill des Backofens vorheizen. 2 EL Öl und Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Spargel darin portionsweise unter Wenden 8–10 Minuten braten.
5.
Inzwischen Schafskäse in eine flache Auflaufform zerbröckeln, verteilen und mit 1 EL Öl beträufeln. Unter dem heißen Grill 5–7 Minuten grillen.
6.
Kerbel waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Unter den Spargel heben, mit Salz und 1 Prise Zucker abschmecken. Käse auf dem Spargel verteilen. Die Hälfte Chutney dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 360 kcal
  • 14 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved