Gebratener Zander auf Puy-Linsen

4
(1) 4 Sterne von 5
Gebratener Zander auf Puy-Linsen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300 grüne Puy-Linsen 
  • 2   Zwiebeln 
  • 1 EL  Butter 
  • 1   Lorbeerblatt 
  • 250 ml  Gemüsebrühe 
  • 1   kleines Bund Suppengrün 
  • 200 Schlagsahne 
  • 150 ml  trockener Sekt 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 TL  Zitronensaft 
  • 700 Zanderfilet 
  • 1 EL  Olivenöl 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Linsen auf ein Sieb geben, abspülen und abtropfen lassen. Zwiebeln schälen, würfeln. Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin andünsten. Linsen, Lorbeerblatt und Brühe dazugeben, aufkochen und ca. 10 Minuten bei kleiner Hitze kochen lassen.
2.
Suppengrün schälen bzw. putzen und waschen. Möhren in Scheiben, Sellerie in Streifen, Porree in Ringe schneiden. Gemüse zu den Linsen geben und im geschlossenen Topf ca. 10 Minuten weiterkochen. Sahne und Sekt zum Gemüse geben, ca. 5 Minuten bei schwacher Hitze einkochen lassen.
3.
Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Fisch waschen, trocken tupfen und in Stücke schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fischfilets darin von jeder Seite 2–3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Linsengemüse und Zander auf Tellern anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 660 kcal
  • 2770 kJ
  • 56g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 48g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved