Gebratener Zander auf Zoodles mit Ziegenkäsebrot-Croûtons

Aus LECKER 1/2021
Gebratener Zander auf Zoodles mit Ziegenkäsebrot-Croûtons Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken

Gleich fünf Z-Lebensmittel hat Küchenstreber Andy in und auf seiner Gemüse-Pasta untergebracht. Zudem gibt’s einen Extra-Fleißstern für die langen feinen Zucchini-Streifen. Denn die ergeben was? Genau, Zoodles. Mehr Z geht fast nicht …

  • Zubereitungszeit:
    35 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

125 g Mehl

Salz

Zucker

Pfeffer

60 ml Milch

1 EL Ziegenfrischkäse

4 Zucchini (ca. 800 g)

600 g Zanderfilet (mit Haut)

8 Stangen Zitronengras

4 EL Öl

2 EL Sesamöl

ca. 3 EL Sojasoße

1 TL flüssigen Honig

evtl. Buschbasilikum für die Deko

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Mehl, 1⁄4 TL Salz, 1 Prise Zucker, Milch und Ziegenfrischkäse in einer kleinen Schüssel mit den Händen verkneten. Teig auf leicht mehlierter Arbeitsfläche zu einem ca. 1⁄2 cm dünnen Brotfladen flach drücken. In einer großen beschichteten Pfanne ohne Fett 3–4 Minuten backen, dabei einmal wenden.

2

Die Zucchini waschen. Mit dem Spiralschneider zu langen Spaghetti schneiden. Zander abspülen, trocken tupfen und in 16 Stücke schneiden. Je 2 Fischstücke so auf 1 gewaschene ­Zitronengrasstange spießen, dass die Hautseite jeweils auf derselben Seite ist.

3

In der großen beschichteten Pfanne portionsweise 4 EL Öl erhitzen. Fischspieße salzen und auf der Hautseite 2–3 Minuten braten. Spieße wenden und 1–2 Minuten weiterbraten.

4

Sesamöl in ­einer Wok-Pfanne ­erhitzen. Die Zoodles darin unter Wenden ca. 2 Minuten braten. Mit der Sojaoße sowie dem ­Honig beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen.

5

Ziegenkäsebrot klein würfeln. Die Zanderspieße mit den Zoodles anrichten. Mit den Crôutons und nach Belieben Basilikum bestreuen.

Nährwerte

Pro Portion

  • 450 kcal
  • 38 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate