Gedünstete Birnen mit Vanillesoße

2
(1) 2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   unbehandelte Zitrone  
  • 1/4 l   trockener Weißwein  
  • 100 g   Zucker  
  • 1   Zimtstange  
  • 4   kleine Birnen (ca. à 150 g) 
  • 30 g   Löffelbiskuits  
  • 50 g   getrocknete eßfertige Pflaumen ohne Stein  
  • 3-4 EL   Birnengeist  
  • 20 g   Mandelstifte  
  • 1 (125 ml)  Flaschen Sahne Sauce mit Vanillegeschmack  
  • 1/2 TL   Zimt  
  • 1 TL   Puderzucker  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zitrone gründlich waschen und von der Schale eine Spirale schneiden. Zitrone halbieren und auspressen. 1/4 Liter Wasser, Weißwein, Zucker, Zimtstange, Zitronensaft und -schale aufkochen. Birnen waschen und nach Belieben schälen. Birnen halbieren, entkernen und in den Sud geben. Zugedeckt bei schwacher Hitze 10-15 Minuten dünsten. Löffelbiskuits in kleine Stücke brechen. Pflaumen würfeln. Pflaumen und Löffelbiskuits mischen und mit Birnengeist beträufeln. Etwas durchziehen lassen. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten. Etwas abkühlen lassen und zu den Löffelbiskuits geben. Birnen auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit der Löffelbiskuitmasse füllen. Vanillesoße als Soßenspiegel auf 4 Teller gießen und die Birnen darauf anrichten. Mit Zimt und Puderzucker bestäuben und mit Zitronenmelisse verziert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 5 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved