Geeistes Weihnachtsparfait

Aus kochen & genießen 12/2009
4.166665
(12) 4.2 Sterne von 5

Zutaten

  • 200 g   gemischte Nüsse (z. B. Mandeln, Paranüsse, Pistazien, Walnüsse)  
  • 1 (100 g)  Tafel Weihnachtsschokolade  
  • 5–6   getrocknete Soft-Aprikosen  
  • 4   frische Eigelb  
  • 50–75 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 TL   Zimt  
  • 500 g   Schlagsahne  
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

0 Minuten
leicht
1.
Nüsse grob hacken, in einer Pfanne ohne Fett rösten. Herausnehmen und auskühlen lassen. 1–2 EL zum Verzieren beiseitelegen
2.
Schokolade grob hacken. ##Aprikosen## fein würfeln. Eigelb, Zucker, Vanillin-Zucker und ##Zimt## mit den Schneebesen des Handrührgerätes hellcremig aufschlagen. Aprikosen, Nüsse und Schokolade unter die Eicreme heben. Sahne steif schlagen und unterheben
3.
Eine Stollen- oder Kastenform (ca. 1,3 l Inhalt) mit Folie auskleiden. Masse einfüllen und glatt streichen. Mit Folie abdecken und mind. 6 Stunden, am besten über Nacht, einfrieren
4.
Parfait aus der Form lösen und die Folie abziehen. Parfait in Scheiben schneiden und mit übrigen ##Nüssen## verzieren. Übriges Parfait wieder verpacken und einfrieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 260 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved