Geflügel-Ragout mit Frühlingsgemüse

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Möhren  
  • 250 g   Kohlrabi  
  • 1/2 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 100 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 250 g   Langkornreis  
  •     Salz  
  • 500 g   Putenschnitzel  
  • 2-3 EL   Öl  
  • 1/8 l   trockener Weißwein  
  • 125 g   Schlagsahne  
  • 4-5 EL   heller Soßenbinder  
  •     weißer Pfeffer  
  •     Kerbel zum Garnieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Möhren schälen, waschen und schräg in dünne Scheiben schneiden. Kohlrabi putzen, waschen und in feine Spalten schneiden. Gemüsebrühe aufkochen. Möhren und Kohlrabi darin ca. 10 Minuten garen.
2.
Nach der Hälfte der Garzeit Erbsen zufügen und mitgaren. Reis in 500 ml kochendes Salzwasser geben und zugedeckt ca. 20 Minuten garen lassen. In der Zwischenzeit Fleisch waschen, trocken tupfen und in mittelgroße Würfel schneiden.
3.
Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch portionsweise unter Wenden 6-8 Minuten braten. Gemüse auf ein Sieb gießen und die Brühe dabei auffangen. 3/8 Liter Gemüsebrühe, Weißwein und Sahne verrühren und das Fleisch damit ablöschen.
4.
Aufkochen. Soßenbinder unter Rühren einrieseln lassen und nochmals kurz aufkochen. Gemüse zufügen und in der Soße erwärmen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Reis nach Belieben in gefettete Formen geben, auf Teller stürzen und das Ragout darum anrichten.
5.
Nach Belieben mit Kerbel garnierent servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ
  • 38 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 67 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved