Gefüllte Käsetaler

Aus kochen & genießen 12/2011
5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  STück
  • 150 g   Parmesan (Stück) oder vegetarischer Hartkäse 
  • 125 g   + etwas Mehl  
  • 1 Messerspitze   Backpulver  
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 125 g   kalte Butter  
  • 150 g   Doppelrahmfrischkäse  
  • 3 EL   Milch  
  • 2 EL   Walnusskerne  
  • 3 (ca. 25 g)  getrocknete Feigen  
  • 1 TL   Honig  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 3–4 Stiel(e)   Thymian  
  • 12   paprikagefüllte Oliven  
  • 50 g   Fetakäse  
  • 1   frische Feige  

Zubereitung

180 Minuten
leicht
1.
Parmesan reiben, 2 EL beiseite stellen. 125 g Mehl und Backpulver mischen. Mit 1 Ei, Butter in Stückchen und Rest Parmesan glatt verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kühlen.
2.
Frischkäse und 2 EL Milch verrühren. Masse halbieren. Nüsse und getrocknete Feigen hacken. 1 TL Nüsse zum Garnieren beiseite legen.
3.
Feigen, Honig und Hälfte Frischkäse verrühren. Würzen. Thymian waschen. 1 Stiel beiseite legen, Rest hacken.
4.
9 Oliven hacken. Mit Thymian und zerbröseltem Feta unter Rest Frischkäse rühren und abschmecken.
5.
Teig auf Mehl 2–3 mm dick ausrollen. Ca. 24 Kreise (5 cm Ø) ausstechen. Aus der Mitte je 1 Kreis (2,5 cm Ø) ausstechen. Teigreste verkneten, ausrollen und weitere 24 Kreise ausstechen.
6.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.
7.
1 Ei trennen. Kreise mit Eiweiß bestreichen. Je 1 Ring daraufsetzen. Eigelb und 1 EL Milch verquirlen, Ringe damit bestreichen. Rest Käse daraufstreuen. Im heißen Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) ca. 10 Minuten backen.
8.
Auskühlen lassen.
9.
Feige waschen und in Spalten schneiden. 12 Plätzchen mit Feigencreme füllen. Mit Feige und Rest Nüssen garnieren. 3 Oliven in Scheiben schneiden. Übrige Plätzchen mit Fetacreme füllen. Mit Oliven und Thymian garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 130 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 5 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved