Mairübchen-Carpaccio mit Zuckerschotensalat

Aus LECKER 5/2015
Mairübchen-Carpaccio mit Zuckerschotensalat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 50 Zuckerschoten 
  • 100 TK-Erbsen 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 80 Babysalatmix 
  • 1⁄2 Bund  Radieschen 
  • 750 Mairübchen 
  • 1   Bio-Zitrone 
  • 6 Stiel(e)  glatte Petersilie 
  • 7 EL  gutes Olivenöl 
  • 1 EL  flüssiger Honig 
  • 1 TL  mittelscharfer Senf 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Zuckerschoten putzen, waschen und in schmale Streifen schneiden. Zuckerschoten und gefrorene Erbsen in kochendem Salzwasser 1–2 Minuten blanchieren, abgießen und kalt abschrecken. Salat verlesen, waschen und abtropfen lassen.
2.
Radieschen putzen, waschen, klein schneiden. Rübchen schälen, waschen und in dünne Scheiben hobeln oder schneiden.
3.
Für das Petersilienöl Zitrone heiß waschen, abtrocknen. Hälfte Schale fein abreiben. Petersilie waschen, trocken schütteln, sehr fein hacken. Mit 4 EL Öl, ca. 1 EL Wasser und Zitronenschale verrühren.
4.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Für die Vinaigrette Zitrone halbieren und eine Hälfte auspressen. 2 EL Zitronensaft, Honig, Senf, Salz und Pfeffer verrühren. 3 EL Öl darunterschlagen.
5.
Zuckerschoten, Erbsen, Salat, Radieschen und Vinaigrette mischen. Mairübchen flach auf vier Tellern anrichten. Salat darauf verteilen, mit Petersilienöl beträufeln. Dazu schmeckt Baguette.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 250 kcal
  • 4g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 16g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto:

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved