close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Makkaroni-Auflauf

Aus LECKER 7/2013
5
(4) 5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Packung   (300 g) Pastateig (Kühlregal; z. B. von Tante Fanny)  
  • 1   rote Paprika  
  • 2   Zwiebeln  
  • 5 EL   Olivenöl  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten  
  •     Salz, Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 500 g   frischer Blattspinat  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 600 g   gemischtes Hack  
  • 250 g   cremiger Ricotta  
  • 70 g   Pecorinokäse (ersatzweise Parmesan) 

Zubereitung

90 Minuten
einfach
1.
Pastateig aus dem Kühlschrank nehmen und ca. 30 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Paprika putzen, waschen und fein würfeln. Zwiebeln schälen und fein würfeln. 1 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen.
2.
Paprika und Hälfte Zwiebel darin andünsten. Tomaten samt Saft zugeben und grob zerkleinern. Soße mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten einkochen.
3.
Spinat verlesen, waschen, abtropfen lassen und grob hacken. Knoblauch schälen, fein hacken. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Rest Zwiebel und Knoblauch dar­in andünsten. Hack zugeben und 5–8 Minuten feinkrümelig braten.
4.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen. Spinat im Bratfett kurz zusammenfallen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Spinat samt Garflüssigkeit zum Hack geben. Ricotta unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Ofen vorheizen (E-Herd: 220 °C/Umluft: 200 °C/Gas: s. Hersteller). Nudelplatte mit der schmalen Seite an ein Ende eines Backblechs legen. Ca. 4 EL Hackfül­lung im Abstand von ca. 5 cm vom Rand quer als Streifen auf die Teigbahn geben.
6.
Nudelteigrand zunächst über die Füllung legen. Daneben wieder etwas Hack­füllung verteilen. Von der rest­lichen Teigbahn eine "Welle" über die Füllung lappen lassen, wiederum mit der Hackmasse belegen und wieder überlappen lassen.
7.
So weiter verfahren, bis das andere Ende der Teigbahn über den letzten Streifen der Hackfüllung geklappt ist.
8.
Pecorino reiben. Paprikasoße auf den Nudeln verteilen. Pecorino darüberstreuen. Rest Öl darüberträufeln. Im heißen Ofen ca. 20 Minuten backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 600 kcal
  • 36 g Eiweiß
  • 38 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved