Gefüllte Schweine-Rouladen mit Möhren-Bohnen-Kartoffeln

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Möhren  
  • 4   dünne Scheiben Schweineschnitzel (à ca. 150 g) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 Packung (200 g)  Doppelrahm-Frischkäse mit Kräutern  
  • 2 EL   Öl  
  • 1/2 l   klare Brühe (Instant) 
  • 1/8 l   Weißwein  
  • 375 g   Brechbohnen  
  • 500 g   Kartoffeln  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • 1 EL   Mehl  
  • 30 g   Butter oder Margarine  
  •     Holzspießchen  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Möhren schälen und waschen. 2 Möhren der Länge nach mit einem Sparschäler in dünne Scheiben schneiden. Fleisch mit Salz und Pfeffer bestreuen. Die Hälfte des Käses auf die Fleischscheiben streichen.
2.
Möhrenscheiben darauf verteilen, aufrollen und mit Holzspießchen feststecken. Öl in einem Brattopf erhitzen. Rouladen darin kräftig anbraten. Mit Brühe und Wein ablöschen. Alles aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 1 Stunde garen.
3.
In der Zwischenzeit übrige Möhren in Stifte schneiden. Bohnen putzen, waschen und in Stücke brechen. Kartoffeln schälen, waschen und in Spalten schneiden. Gemüse und Kartoffeln in kochendem Salzwasser 15 Minuten garen.
4.
Petersilie waschen und fein hacken. Mehl und wenig Wasser glatt rühren. Rouladen herausnehmen und warmhalten. Restlichen Frischkäse in die Soße rühren und mit dem Mehl binden. Nochmals aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Gemüse abgießen und im heißen Fett schwenken. Rouladen mit dem Gemüse und etwas Soße auf einer Platte anrichten. Mit Petersilie bestreuen. Soße extra dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ
  • 45 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved