Gefüllte Vanille-Muffins

Aus LECKER-Sonderheft 1/2014
Gefüllte Vanille-Muffins Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 1   Vanilleschote 
  • 125 + 30 g Zucker 
  • 80 ml  neutrales Öl (z. B. Sonnenblumenöl) 
  • 1/4 + 400 ml Milch 
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 250 Mehl 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  •     Salz 
  • 1 Päckchen  Vanillepuddingpulver (für 1/2 l Milch; 
  •     zum Kochen) 
  • 250 rote Grütze (Kühlregal) 
  • 200 Schlagsahne 
  •     Backkakao 
  • 12 (à 5 cm Ø)  Papierbackförmchen 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

60 Minuten
einfach
1.
Papierbackförmchen in die Mulden eines Muffinblechs (12 Mulden) setzen und den Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Für den Teig Vanilleschote längs einschneiden und das Mark herauskratzen.
2.
Mit 125 g Zucker, Öl, 1⁄4 l Milch und Ei verrühren. Mehl, Backpulver und 1 Prise Salz mischen. Milch-Ei-Mischung mit den Schneebesen des Rührgeräts kurz unterrühren.
3.
Teig in die Förmchen verteilen und im heißen Ofen 18–20 Minuten backen. Her­ausnehmen und ca. 10 Minuten ruhen lassen. Aus den Mulden heben und auskühlen lassen.
4.
Jeden Muffin mittig mit einem Kugelausstecher bis fast zum Boden aushöhlen, sodass rundherum ein ca. 1 cm breiter Rand stehen bleibt.
5.
Für die Füllung Puddingpulver und 30 g Zucker mischen. Mit 50 ml Milch glatt rühren. 350 ml Milch in einem Topf aufkochen und vom Herd nehmen. Angerührtes Puddingpulver einrühren. Bei schwacher Hitze unter ­Rühren ca. 1 Minute köcheln.
6.
Erst rote Grütze, dann den noch heißen Pudding in die Muffins füllen. Mit Frischhaltefolie abdecken und abkühlen lassen. Ca. 20 Minuten kalt stellen. Zum Servieren Sahne steif schlagen. Locker auf die Muffins geben und mit Kakao bestäuben.

Ernährungsinfo

12 Stück ca. :
  • 240 kcal
  • 4g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 30g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved