Gefüllte Zucchini mit Quinoa

0
(0) 0 Sterne von 5
Gefüllte Zucchini mit Quinoa Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 Quinoa 
  • 2 EL  Sonnenblumenöl 
  • 400 ml  Gemüsebrühe 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 Stiel(e)  Petersilie 
  • 4   kleine Zucchini 
  • 3   ungebrühte, feine Bratwürste (à ca. 100 g) 
  • 150 tiefgefrorene Erbsen 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 200 Doppelrahm-Frischkäse 
  • 80 Parmesankäse 
  •     Chiliflocken 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Quinoa waschen, auf Küchenpapier legen und gut abtropfen. Öl in einem Topf erhitzen. Quinoa darin 3–4 Minuten rösten. Mit Brühe ablöschen, aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hitze reduzieren und ca. 12 Minuten quellen lassen.
2.
Abkühlen lassen.
3.
Inzwischen Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Zucchini waschen, putzen und längs halbieren. Mit einem Löffel die Kerne herauskratzen. Wurstbrät aus dem Darm in eine Schüssel drücken.
4.
Quinoa, Brät, Erbsen, Petersilie, Ei und 100 g Frischkäse zufügen und vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Masse in die ausgehöhlten Zucchini füllen. Restlichen Frischkäse als Flöckchen darauf verteilen und in eine ofenfeste Form geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s.
6.
Hersteller) 25–30 Minuten backen.
7.
Käse fein reiben und ca. 10 Minuten vor Ende der Garzeit auf den Zucchini verteilen. Zucchini aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen und mit Chiliflocken garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 740 kcal
  • 3100 kJ
  • 37g Eiweiß
  • 45g Fett
  • 42g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved