Gefüllter Pfannkuchen mit Spinat

Aus kochen & genießen 4/2004
0
(0) 0 Sterne von 5
Gefüllter Pfannkuchen mit Spinat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Eier 
  • 1/4 Milch 
  • 100 Mehl 
  •     Salz 
  • 500 jungen Blattspinat 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1   Zwiebel 
  • 30 Butter oder Margarine 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 1   große Tomate 
  • 50 Ricotta-Käse 
  • 1 (150 g)  Beutel Sauce Hollandaise (aus dem Kühlregal) 
  •     Petersilie 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Eier, Milch, Mehl und Salz zu einem glatten Pfannkuchenteig verrühren. Zugedeckt ca. 20 Minuten ausquellen lassen. Spinat verlesen, gründlich waschen und abtropfen lassen. Knoblauch und Zwiebel schälen.
2.
Zwiebel fein würfeln, Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken. 10 g Fett in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten, Spinat zufügen und zusammenfallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und 2-3 Minuten dünsten.
3.
Tomate waschen, trocken tupfen, halbieren und entkernen. Tomatenhälften in Würfel schneiden. Ricotta grob reiben. Restliches Fett in einer Pfanne erhitzen und nacheinander 2 große Pfannkuchen backen. Hollandaise erwärmen.
4.
Spinat und Ricotta auf die Pfannkuchen verteilen und etwas Soße darübergießen. Pfannkuchen überklappen, mit restlicher Soße überziehen und mit Tomatenwürfeln bestreuen. Mit Petersilie garniert sofort servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 860 kcal
  • 3610 kJ
  • 28g Eiweiß
  • 61g Fett
  • 49g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved