Gefüllter Spaghettikürbis mit Putengeschnetzeltem

Aus tina Koch- & Back-Ideen 10/2018
0
(0) 0 Sterne von 5
Gefüllter Spaghettikürbis mit Putengeschnetzeltem

Zutaten

Für Personen
  • 2   kleine Spaghettikürbisse (à ca. 1000 g) 
  • 4 EL  Öl 
  •     Salz 
  • 600 Putenbrust 
  • 1 Stange  Porree 
  •     Pfeffer 
  • 200 körniger Frischkäse 
  • 200 Schlagsahne 
  • 25 Parmesankäse 
  • 4 Stiele  Oregano 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Kürbisse waschen, trocken reiben, halbieren und Kerne mit einem Löffel herauskratzen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit ca. 2 EL Öl bepinseln und mit Salz würzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller) 45–50 Minuten garen.
2.
Fleisch trocken tupfen und in Streifen schneiden. Porree putzen, waschen, trocken reiben und in Ringe schneiden. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin 2–3 Minuten unter Wenden goldbraun anbraten. Porree zufügen, weitere 1–2 Minuten braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Frischkäse und Sahne zufügen einrühren. Parmesan fein reiben, unterrühren. Geschnetzeltes mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Oregano waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen zupfen. Kürbis-Hälften aus dem Ofen nehmen und Spaghetti mit Hilfe einer Gabel herauskratzen. Spaghetti auf eine Seite der Kürbishälften schieben, andere Seiten mit Putengeschnetzeltem befüllen. Mit Oregano garnieren und servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 660 kcal
  • 2770 kJ
  • 49 g Eiweiß
  • 34 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved