Gefülltes Pfannenbrot

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Lecker kann so einfach sein - wie unser Rezept für gefülltes Pfannenbrot! Der 3-Zutaten-Teig ist ruck, zuck geknetet, lässt sich nach Belieben füllen und ist frisch gebacken ein knuspriger Genuss.

  • Zubereitungszeit:
    30 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Gefülltes Pfannenbrot in drei leckeren Varianten

Ist der hauchdünne Teig einmal ausgerollt, kannst du ihn nach Lust und Laune befüllen! Wir empfehlen in jedem Fall Käse, der beim Ausbacken so wunderbar schmilzt. In unserem Rezept stellen wir drei zartschmelzende Ideen vor: klassisch mit Gouda und Kochschinken, würzig-frisch mit Spinat und Feta oder italienisch angehaucht mit Mozzarella und Basilikum.

Hier findest du noch mehr einfache Rezepte für jeden Tag >>

Gefülltes Pfannenbrot - Rezept:

Zutaten

Stück

350 g Mehl

etwas Mehl

2 TL Salz

300 g Naturjoghurt

Olivenöl zum Braten

Butter zum Bestreichen

Zutaten zum Füllen nach Belieben (s. Schritte 2-4)

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Mehl mit Salz mischen, Joghurt zugeben. Alles mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Teig in 6 gleich große Stücke teilen, zu Kugeln formen. Teig-Kugeln auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche mit Mehl dünn rund ausrollen. Falls der Teig klebt, mit mehr Mehl bestäuben.

2

Für ein Pfannenbrot mit Käse und Schinken Teigfladen mittig mit 2 Scheiben Gouda und einer Scheibe in Würfel geschnittenem Kochschinken belegen. Zunächst die obere und untere, dann die linke und rechte Seite des Teigfladens über die Füllung schlagen. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Gefülltes Pfannenbrot darin bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun backen. Noch heiß mit Butter bestreichen.

3

Für ein Pfannenbrot mit Spinat und Feta Teigfladen mittig mit 50 g gewürfeltem Feta und 50 g aufgetautem TK-Spinat belegen. Pfannenbrot wie in Schritt 2 beschrieben falten und ausbacken.

4

Für ein Pfannenbrot mit Mozzarella und Basilikum Teigfladen mittig mit 5 Scheiben Mozzarella belegen und mit gehacktem Basilikum bestreuen. Pfannenbrot wie in Schritt 2 beschrieben falten und ausbacken.

Nährwerte

Pro Portion

  • 439 kcal
  • 23 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 47 g Kohlenhydrate