Gegrillte Forellen

Gegrillte Forellen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Eigelb 
  • 1 TL  Senf 
  • 150 ml  Öl 
  • 3 EL  Vollmilch-Joghurt 
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  • 1 Bund  Thymian 
  • 8   küchenfertige Forellen 
  • 8   Lorbeerblätter 
  • 2   Knoblauchzehen 
  •     Thymian und Zitrone 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Eigelb und Senf verrühren. 125 ml Öl tropfenweise mit den Schneebesen des Handrührgerätes kräftig unterschlagen. Joghurt und Zitronensaft zufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Thymian waschen.
2.
Forellen waschen, trocken tupfen und mit Thymian und je einem Lorbeerblatt füllen. Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken und mit dem restlichen Öl verrühren. Forellen mit dem Öl bestreichen und auf eine spezielle Aluschale für den Grill legen.
3.
Forellen auf dem Holzkohlengrill 15-20 Minuten unter Wenden knusprig braun grillen. Zitronen-Mayonnaise in ein Schälchen füllen. Forellen mit Thymian und Zitronenscheiben, die Soße mit Zitronenraspel garnieren.
4.
Dazu schmecken Brötchen, Schwarzbrot oder Röstkartoffeln.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 780 kcal
  • 3270 kJ
  • 74g Eiweiß
  • 52g Fett
  • 2g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved