Gegrillter Garnelen-Fisch-Spieß

3.5
(2) 3.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  •     jeweils 250 g rote und gelbe 
  •     Paprikaschoten  
  • 500 g   rohe Garnelen ohne Kopf in Schale  
  • 600–700 g   Fischfilet (z. B. Lengfisch oder Seelachs) 
  • 4   dicke Stiele Zitronengras  
  • 6–8 Stiel(e)   Thymian  
  • 2   Zweige Rosmarin  
  • 2   Bio-Limetten  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 6 EL   Öl  
  • 750 g   neue Kartoffeln  
  • 2–3 Stiel(e)   Majoran  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Paprikaschoten putzen, waschen und in große Stücke schneiden. Garnelen, bis auf die Schwanzflosse, schälen, waschen und abtropfen lassen. Fischfilet waschen, trocken tupfen und in große Würfel (ca. à 40 g) schneiden. Zitronengras mit einem scharfen Messer längs halbieren. In die Paprikastücke, Garnelen und Fischwürfel mit einem spitzen Messer jeweils ein Loch vorschneiden und dann auf das Zitronengras stecken. Thymian und Rosmarin waschen, trocken schütteln und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken. 1 Limette gründlich waschen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Limetten auspressen. 4 EL Limettensaft, Limettenschale, gehackte Kräuter, etwas Salz und Pfeffer verrühren. 4 EL Öl zum Schluss unterrühren. Spieße auf eine tiefe Platte legen, mit der Marinade bestreichen und zugedeckt ca. 1 Stunde kalt stellen. Kartoffeln gründlich waschen oder schrabben. Kartoffeln zugedeckt in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Majoran waschen, trocken schütteln und hacken. 2 EL Öl, Majoran und Pfeffer verrühren. Kartoffeln auf ein Sieb gießen, gut abtropfen und abkühlen lassen. Kartoffeln halbieren, mit Majoranöl bestreichen und mit Salz bestreuen. Spieße am besten auf eine Grillschale legen und unter Wenden ca. 10 Minuten grillen. Kartoffeln können direkt auf das Grillrost gelegt werden und unter Wenden 4–5 Minuten grillen. Mit Rosmarin garnieren
2.
Wartezeit ca. 25 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 49 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved