Gekörnte Gemüsebrühe

Aus LECKER 3/2017
4
(1) 4 Sterne von 5

Ist der Stundenplan mal rappelvoll, lassen sich vorbereitete Gemüsepaste oder das Gemüsepulver fix in heißes Wasser einrühren.

Zutaten

Für  Glas/Gläser
  • 1 Bund   Suppengrün (à ca. 850 g) 
  • 1   Petersilienwurzel (à ca. 175 g) 
  • 2   Zwiebeln  
  • 3   Knoblauchzehen  
  • 150 g   Salz  

Zubereitung

330 Minuten
ganz einfach
1.
Suppengrün und Petersilienwurzel schälen bzw. putzen, waschen und grob schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen, grob würfeln.
2.
Ofen vorheizen (E-Herd: 100 °C/Umluft: 90 °C/Gas: nicht geeignet).Vorbereitete Zutaten und Salz im Hochleistungsstandmixer auf höchster Stufe fein pürieren. Püree im sauberen Geschirrtuch kräftig ausdrücken. Es sollen ca. 400 ml Flüssigkeit herauskommen.
3.
Gemüsemasse auf einem Blech verteilen. Im heißen Ofen mit leicht geöffneter Ofentür bei Ober- und Unterhitze ca. 6 Stunden, bei Umluft ca. 5 Stunden trocknen. Dabei ab und zu wenden.
4.
Aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen. Dann nochmals im Standmixer kurz mixen, damit es ganz feinkrümelig wird. In saubere Schraubgläser füllen, verschließen und trocken lagern.
5.
2 gestrichene TL in 250–300 ml kochendem Wasser auflösen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Glas ca. :
  • 1 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 1 g Fett
  • 1 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved