Gekräutertes Hähnchenfilet mit Hüttenkäse-Gurkensalat

Aus LECKER 4/2009
0
(0) 0 Sterne von 5
Gekräutertes Hähnchenfilet mit Hüttenkäse-Gurkensalat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400 Kartoffeln 
  •     Salz und Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 1   Salatgurke 
  • 2 EL  Weißwein-Essig 
  • 2 (à 150 g)  Hähnchenfilets 
  • 1 EL  Öl 
  • 3 EL  Magermilch-Joghurt 
  • 2–3 Stiel(e)  Petersilie und Dill 
  • 2 EL (50 g)  Hüttenkäse 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln schälen, waschen, vierteln und zugedeckt in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen.
2.
Inzwischen für den Salat die Gurke waschen und in dünne Scheiben hobeln oder schneiden. Essig, 1/2 TL Salz, 1 Msp. Pfeffer und 1 Prise Zucker verrühren. Mit den Gurkenscheiben mischen.
3.
Fleisch waschen und trocken tupfen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fleisch darin von jeder Seite 5–6 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Für das Püree Kartoffeln abgießen, dabei 5–6 EL Kartoffelwasser im Topf lassen. Joghurt zugeben und alles zerstampfen. Mit Salz abschmecken.
5.
Kräuter waschen, grob hacken. Hähnchenfilets rundherum in den Kräutern wenden, leicht andrücken. Vom Gurkensalat das entstandene Gurkenwasser abgießen und den Hüttenkäse locker unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6.
Alles anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 340 kcal
  • 41 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved