Gekräutertes Sesamroastbeef

Aus kochen & genießen Sonderheft 02/2021
0
(0) 0 Sterne von 5

Der butterzarte Braten ist im Ofen der Gastgeber bestens aufgehoben. Von dort kommt er warm auf den Tisch.

Zutaten

Für  Personen
  • 5 EL   Ahornsirup  
  • 5 EL   trockener Weißwein  
  • 3 EL   mittelscharfer Senf  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1,2 kg   Roastbeef  
  • 2 EL   Butterschmalz  
  • 3 EL   geschälte Sesamsaat  
  • je 6 Stiele   Petersilie, Thymian und Estragon  
  • 5   Gewürzgurken  
  • 200 g   Tomatenketchup  
  • 2 TL   eingelegte grüne Pfefferkörner (Glas) 
  • 3 EL   Kapern (Glas) 

Zubereitung

75 Minuten
einfach
1.
Ahornsirup, Wein und Senf verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Roastbeef trocken tupfen, von Fett und Sehnen befreien. Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin rundherum ca. 5 Minuten kräftig anbraten. Auf ein Backblech legen, mit Marinade bestreichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 120 °C/Umluft: 100 °C) 50-60 Minuten garen. Zwischendurch mehrmals mit Marinade bestreichen.
2.
Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten, abkühlen lassen. Kräuter waschen und fein hacken. Sesam und Kräutermischen.
3.
Für das Tomatenrelish Gurken fein würfeln. Mit Ketchup, grünem Pfeffer und Kapern verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Roastbeef aus dem Ofen nehmen, in der Kräuter-Sesam-Mischung wälzen und ca. 10 Minuten ruhen lassen. Dann in dünne Scheiben schneiden und auf einer Platte anrichten. Tomatenrelish dazu servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 260 kcal
  • 34 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 9 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved