Gemüsebrühe mit Grießklößchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Gemüsebrühe mit Grießklößchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1/8 Milch 
  • 25 Butter oder Margarine 
  •     Salz 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 100 Hartweizengrieß 
  • 25 geriebener Parmesankäse 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1   kleine Zwiebel oder Schalotte 
  • 200 Möhren 
  • 3/4 Feine Gemüsebrühe 
  • 3-4 Stiel(e)  glatte Petersilie 
  •     weißer Pfeffer 

Zubereitung

0 Minuten
leicht
1.
Milch, 1/8 Liter Wasser, 15 g Fett, 1/2 Teelöffel Salz und Muskat in einem kleinen Topf aufkochen. Topf vom Herd nehmen, erst Grieß dann Parmesan unter Rühren zufügen. Zurück auf die Herdplatte stellen und weiterrühren, bis sich die Masse als Kloß vom Topfboden löst. Masse in eine Schüssel geben und 3-5 Minuten abkühlen lassen. Ei unterrühren. Einen Topf mit Salzwasser aufkochen. Aus der Grießmasse mit zwei angefeuchteten Teelöffeln kleine Klößchen (Nocken) formen (ca. 25 Stück) und in dem heißen Wasser ca. 5 Minuten gar ziehen lassen (nicht kochen). Wenn die Klößchen oben schwimmen, mit einer Schaumkelle herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Möhre putzen, waschen und in größere Würfel schneiden. Restliches Fett in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Möhren zufügen, Brühe angießen und aufkochen. Zugedeckt 4-5 Minuten köcheln lassen. Inzwischen Petersilie waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken. Brühe mit Salz und Pfeffer abschmecken, Petersilie und Grießklößchen zufügen und kurz darin erhitzen. Brühe in tiefen Tellern anrichten und mit Petersilie garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 210 kcal
  • 880 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 22g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved