Gerstensuppe mit Pastinaken, Kürbis und Mettenden

5
(1) 5 Sterne von 5
Gerstensuppe mit Pastinaken, Kürbis und Mettenden Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 150 Graupen (Gerste) 
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 3   Pastinaken 
  • 1 (ca. 750 g)  kleiner Hokkaidokürbis 
  • 2–3 EL  Öl 
  • 1 Gemüsebrühe 
  • 4   Mettenden (à ca. 75 g) 
  • 4 Stiel(e)  Oregano 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Graupen in kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten blanchieren, abgießen und kalt abspülen. Inzwischen Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Pastinaken schälen, waschen, waagerecht halbieren und in Scheiben schneiden.
2.
Kürbis halbieren, entkernen und in kleine Spalten schneiden. Öl in einem weiten Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Graupen und Gemüse ca. 4 Minuten andünsten. Brühe zugießen, Mettenden zugeben und ca. 20 Minuten köcheln.
3.
Oregano waschen, trocken tupfen und Blättchen abzupfen. Vor dem Anrichten Mettenden in Scheiben schneiden und auf Teller anrichten. Mit Oregano bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 20 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved