Geschnetzeltes "Bombay"

Aus LECKER.de 3/2000
4.666665
(3) 4.7 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  •     Salz, schwarzer Pfeffer  
  • 4   Schweineschnitzel (à ca. 125 g) 
  • 1 EL   Öl  
  • 200 g   Langkornreis  
  • 1 Dose(n) (314 ml)  Mandarinen  
  • 1   Zwiebel  
  • 2-3 TL   Curry, 2 EL Mehl  
  • 3/8 l   Gemüsebrühe  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 200 g   TK-Erbsen  
  • 1 (ca. 200 g)  Banane  
  • 4-5 EL   geröstete Erdnüsse  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
400 ml Salzwasser aufkochen. Fleisch abtupfen, in dünne Streifen schneiden. Im heißen Öl 2-3 Minuten braten
2.
Reis im kochenden Wasser ca. 20 Minuten zugedeckt quellen lassen
3.
Mandarinen abtropfen lassen, Saft auffangen. Zwiebel schälen, hacken. Fleisch würzen, herausnehmen. Zwiebel im Bratfett andünsten. Mit Curry und Mehl bestäuben, unter Rühren anschwitzen
4.
Mit Brühe, 5 EL Mandarinensaft und Sahne ablöschen. Erbsen zufügen, alles 5 Minuten köcheln. Banane schälen, klein schneiden. Mit Mandarinen und Fleisch in der Soße erhitzen
5.
Erdnüsse unter den Reis heben. Das Geschnetzelte mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken und mit dem Erdnuss-Reis anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 630 kcal
  • 2640 kJ
  • 39 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 71 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved