Geschnetzeltes in Calvados-Rahm

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   Kloßteig "für rohe Klöße" (Kühlregal)  
  • 5   Scheib. Frühstücksspeck  
  • 1 TL   getrockneter Majoran  
  • 3   mittelgroße Zwiebeln  
  • 700 g   Schweinefilet  
  • 4 EL   Öl, Salz, Pfeffer  
  • 2   leicht gehäufte EL Mehl  
  • evtl. 3-5 EL   Calvados (franz. Apfelbrand) 
  • 150-200 g   Schlagsahne oder Cremefine zum Kochen 
  • 1 TL   klare Brühe  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kloßteig zur Rolle formen und in ca. 20 Taler schneiden. Speck in 20 Stücke schneiden, jeweils auf die Taler legen. Mit Majoran bestreuen, etwas andrücken und beiseite stellen
2.
Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Fleisch waschen, trockentupfen und in Streifen schneiden. In
3.
2 EL heißem Öl in einer großen Pfanne portionsweise kräftig anbraten. Würzen, herausnehmen. Zwiebeln im Bratfett goldbraun braten
4.
Fleisch wieder zugeben. Alles mit Mehl bestäuben, kurz anschwitzen. 3/8 l Wasser, Calvados, Sahne und Brühe einrühren. Aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln
5.
2 EL Öl erhitzen. Specktaler darin portionsweise von jeder Seite 2-3 Minuten braten. Geschnetzeltes abschmecken. Alles anrichten. Dazu schmeckt ein frischer Salat
6.
Getränk: kühler Weißwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 690 kcal
  • 2890 kJ
  • 47 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 52 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved