Glasierte Entenkeule auf Linsen

Glasierte Entenkeule auf Linsen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Entenkeulen (à ca. 300 g) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 Bund  Suppengrün 
  • 250 Linsen (z. B. Pardina- oder Berglinsen) 
  • 3–4   Zweige Rosmarin 
  • 3 EL  Rapshonig 
  • 2 EL  Pflaumenwein 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Entenkeulen waschen und in 2–3 l Salzwasser aufkochen. Bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten köcheln, dabei ab und zu den entstehenden Schaum abschöpfen. Keulen herausheben und abtropfen lassen. Brühe durch ein feines Sieb gießen, 1⁄2 l abmessen (Rest Brühe auskühlen lassen, entfetten und für Suppen und Soßen verwenden).
2.
Suppengrün putzen bzw. schälen, waschen und in dünne Scheiben bzw. Streifen schneiden. Linsen und Gemüse zugedeckt in 1⁄2 l Entenbrühe ca. 30 Minuten köcheln.
3.
Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3). Keulen rundherum mit Salz und Pfeffer würzen. Auf den Rost über der Fettpfanne legen. Im heißen Ofen ca. 30 Minuten knusprig braten.
4.
Rosmarin waschen, trocken tupfen und hacken. Mit Honig und Wein verrühren. Keulen 15 Minuten vor Bratzeitende 2–3x damit bestreichen.
5.
Linsengemüse mit Salz, Pfeffer und wenig Honig abschmecken. Alles anrichten. Dazu passen Salzkartoffeln oder Gnocchi.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 620 kcal
  • 62g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 49g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved