Glücksbringer-Plätzchen

2.5
(2) 2.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 250 g   Mehl  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 125 g   Butter  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 75 g   Zucker  
  • 200 g   Puderzucker  
  • ca. 6 EL   Zitronensaft  
  •     rosa und grüne Lebensmittelfarbe  
  •     zum Verzieren rote und braune Zuckerschrift 
  •     Backpapier  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Mehl, Salz, Vanillin-Zucker, Butter, Ei und Zucker mit kalten Händen rasch zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt ca. 1 Stunde kalt stellen. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen. 15 Schweinchen und 15 Kleeblätter ausstechen. Plätzchen auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Bleche nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Puderzucker mit Zitronensaft verrühren. Gleichmäßig auf drei Schälchen verteilen. Einen Teil mit Speisefarbe rosa, einen hellgrün und einen dunkelgrün einfärben. Schweinchen mit dem rosa Guss bestreichen. Kleeblätter mit dem hellgrünen Guss bestreichen und sofort Punkte mit dunkelgrünem Guss darauf tupfen. Aus den Punkten mit einem Zahnstocher Schlieren ziehen. Plätzchen trocknen lassen. Schweinchen mit roter und brauner Zuckerschrift Augen und Mäulchen aufmalen
2.
Wartezeit ca. 1 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 100 kcal
  • 410 kJ
  • 1 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 15 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved