Gnocchi in Speck-Sahnesoße zu Frikadellen

0
(0) 0 Sterne von 5
Gnocchi in Speck-Sahnesoße zu Frikadellen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 3 Stiel(e)  Petersilie 
  • 500 gemischtes Hackfleisch 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 EL  Paniermehl 
  • 75 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 2 EL  Öl 
  • 400 Gnocchi (Kühlregal) 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 15 Mehl 
  • 250 ml  Gemüsebrühe 
  • 75 Schlagsahne 

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. In einer Schüssel Hack, Zwiebel, Petersilie, Ei und Paniermehl gut verkneten. Mit feuchten Händen ca. 8 Frikadellen formen
2.
Speck in feine Streifen schneiden, in einer großen, heißen Pfanne ohne Fett knusprig auslassen, herausnehmen. 1 EL Öl in die Pfanne geben und Frikadellen darin unter Wenden ca. 10 Minuten braten
3.
Gnocchi in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. In einem Sieb abgießen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in schräge Ringe schneiden. In einem Topf 1 EL Öl erhitzen. Das Weiße der Lauchzwiebeln darin ca. 1 Minute andünsten. Mit Mehl bestäuben und ca. 2 Minuten mit andünsten. Brühe und Sahne angießen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gnocchi und Speck unter die Soße heben. Jeweils 2 Frikadellen und Sahne-Gnocchi auf Tellern anrichten und mit restlichen Lauchzwiebeln bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 740 kcal
  • 3100 kJ
  • 34 g Eiweiß
  • 48 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved