Gratinierte Garnelen-Pfanne

Aus kochen & genießen 21/2010
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3   Knoblauchzehen  
  • 1   Zwiebel  
  • 2 Bund   Lauchzwiebeln (à ca. 175 g) 
  • 25   rohe Garnelen (à ca. 28 g; ohne Kopf, in Schale) 
  • 4 EL   Olivenöl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 1–2 EL   Zitronensaft  
  •     Edelsüß-Paprika  
  •     Zitronenschnitze zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Knoblauch und Zwiebel schälen und fein würfeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. ##Garnelen##, bis auf die Schwanzflosse, schälen und den Darm entfernen.
2.
Garnelen waschen und trocken tupfen. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Hälfte der Garnelen darin unter Wenden 2–3 Minuten braten. Zum Schluss 1/3 des Knoblauchs zufügen, kurz braten. Garnelen mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und warm halten.
3.
Restliche Garnelen in 2 EL Öl ebenso zubereiten. Warm halten. Zwiebel, restlichen Knoblauch und ##Lauch##zwiebeln, bis auf 1 EL zum Bestreuen, in das Bratfett geben, unter Wenden anbraten.
4.
Tomatenmark zufügen, kurz anschwitzen. Mit ##Tomaten## ablöschen, (ganze Tomaten mit einem Bratenwender etwas zerdrücken) mit Salz, Pfeffer, Zucker, Zitronensaft und Paprika würzen.
5.
Aufkochen, bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Garnelen untermengen. Erhitzen, nochmals mit Salz, ##Pfeffer##, Paprika und Zucker abschmecken. Auf Tellern oder Portionsplatten mit Zitronenschnitzen und Lauchzwiebeln bestreut anrichten.
6.
Dazu schmeckt ##Baguette## und ##Creme fraiche##.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 30 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved