Grissini - gekringelt & gerade

Aus LECKER-Sonderheft 2/2012
5
(1) 5 Sterne von 5
Grissini - gekringelt & gerade Rezept

Zutaten

Für je 18 Stangen und Kringel
  • 1   Zweig Rosmarin 
  • 1   Eigelb 
  • 1 (400 g)  Rolle frischer Pizzateig 
  •     grobes Meersalz 
  • 2 TL  Fenchelsamen 
  •     Backpapier 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 225 °C/Umluft: 200 °C/Gas: s. Hersteller). 1 Backblech mit Backpapier auslegen. Rosmarin waschen, trocken tupfen, Nadeln grob hacken. Eigelb und 1 TL kaltes Wasser verrühren.
2.
Teig entrollen, von der schmalen Seite her in ca. 18 Streifen (à ca. 2 cm Breite) schneiden. Streifen quer halbieren, mit Eigelb bestreichen. Die Hälfte der Teigstreifen mit Rosmarin bestreuen.
3.
Alle Teigstreifen mit den Fingerspitzen leicht einrollen, dann in sich drehend auf das Blech legen. Die noch nicht gewürzten Teigstangen zu Kringeln formen. Alle Teigteilchen mit dem Eigelb bestreichen, mit wenig Salz bestreuen.
4.
Teigkringel mit Fenchelsamen bestreuen. Im Ofen 6–8 Minuten backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

18 je 18 Stangen und Kringel ca. :
  • 30 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 1 g Fett
  • 5 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved