close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Grüne Soße mit Pellkartoffeln und Eiern

Aus LECKER 5/2017
3.833335
(12) 3.8 Sterne von 5

Einfach, klassisch und richtig lecker: Zusammen mit Pellkartoffeln und wachsweichen Eiern weckt Frankfurter "Grie Soß" so richtig Frühlingsgefühle in uns!

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 10   Eier (Gr. M) 
  • 1 kg   neue Kartoffeln  
  • 1 Pck.   Kräuter für Frankfurter Grüne Soße (ersatzweise je 1⁄2 Bund Kerbel, Petersilie, Sauer­ampfer, Schnittlauch, Kresse) 
  • 150 ml   Kefir (oder Milch) 
  • 250 g   Speisequark (20 % Fett) 
  • 1 EL   mittelscharfer Senf  
  • 3 EL   Weißweinessig  
  •     Salz, Pfeffer, Zucker  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
2 Eier in ­kochendem Wasser ca. 10 Minuten kochen, abschrecken und schälen. Kartoffeln gründlich waschen und mit Schale in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen.
2.
Kräuter waschen und trocken schütteln. Schnittlauch in Röllchen schneiden, Rest grob ­hacken. Kefir, Quark, Senf und Kräuter, bis auf etwas Kresse zum Bestreuen, mit dem Stabmixer fein zerkleinern. Mit Essig, Salz, Pfeffer und 1 EL Zucker abschmecken. Gekochte Eier grob hacken und unter die Soße rühren.
3.
Restliche Eier in kochendem Wasser ca. 6 Minuten wachsweich kochen, abschrecken und schälen. Kartoffeln abgießen, nach Belieben schälen. Eier, ­Soße und Kartoffeln anrichten und mit Rest Kresse bestreuen.
4.
TIPP: Die Soße schmeckt nicht nur zu Kartoffeln und Eiern, sondern auch zu Tafelspitz oder zu grünem oder weißem Spargel, Sülze, Frikadellen, Matjes, gedämpftem Fisch …
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 480 kcal
  • 28 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved