Nuss-Lachs mit Pellkartoffeln und Kräuterquark

4.285715
(7) 4.3 Sterne von 5
Nuss-Lachs mit Pellkartoffeln und Kräuterquark Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Schalotte 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 3 Stiele  Kerbel 
  • 3 Stiele  Petersilie 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 
  • 1   Beet Kresse 
  • 800 kleine Kartoffeln 
  • 500 Sahnequark (40 % Fett i. Tr.) 
  • 2 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 4   Lachsfilets mit Haut (à ca. 140 g) 
  • 100 Haselnussblättchen 
  • 2 EL  Senf 
  • 2 EL  Sonnenblumenöl 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Schalotte schälen, halbieren und in feine Würfel schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Kerbel, Petersilie und Schnittlauch waschen, trocken schütteln. Kerbel- und Petersilienblättchen von den Stielen zupfen und klein hacken. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Kresse vom Beet schneiden.
2.
Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Quark, Schalotte, Knoblauch und Kräuter, bis auf etwas Kresse zum Garnieren, glatt rühren. Olivenöl darunterschlagen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Fisch kalt abwaschen und trocken tupfen. Haselnüsse auf einen großen flachen Teller geben. Lachs auf der Fleischseite mit je 1/2 EL Senf bestreichen und in die Haselnüsse drücken. 2 EL Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen. Fisch darin zuerst mit der Hautseite, dann mit der Nussseite je 4–6 Minuten knusprig braten.
4.
Kartoffeln abgießen. Fisch auf Teller anrichten. Je 4 Kartoffeln längs halbieren, aber nicht durchschneiden. Auf die Teller legen, leicht aufdrücken, je einen Klecks Kräuterquark daraufgeben und mit übriger Kresse garnieren. Rest Kartoffeln und Quark dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 880 kcal
  • 3690 kJ
  • 49g Eiweiß
  • 57g Fett
  • 36g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved