Grünes Licht für Powersteak

Aus LECKER 5/2018
0
(0) 0 Sterne von 5
Grünes Licht für Powersteak Rezept

Zartes Fleisch für starke Muckis, grünes Gemüse und würzige Fetacreme – Rucki Zucchini steht dieses Low-Carb-Essen auf dem Tisch

Zutaten

Für Personen
  • 500 Zucchini 
  • 1   kleiner Kopfsalat 
  • 50 grüne Oliven (ohne Stein) 
  • 1   Zwiebel 
  • 4 Stiel/e  Petersilie 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 80 Feta 
  • 4 EL  Vollmilchjoghurt 
  • 2-3 EL  Zitronensaft 
  • 3 EL  Olivenöl 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 4   kleine Huftsteaks (à ca. 150 g) 
  •     Alufolie 

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Zucchini putzen, waschen und auf einem Gemüse­hobel längs in dünne Scheiben hobeln oder mit einem großen Messer schneiden. Salat putzen, waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen. Oliven grob ­hacken. Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Petersilie waschen und trocken schütteln, Blättchen abzupfen und hacken.
2.
Knoblauch schälen und hacken. Feta zerbröckeln. Mit Knoblauch, Joghurt, Zitronensaft und 2 EL Olivenöl verrühren. Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Die Steaks trocken tupfen. Mit 1 EL Olivenöl rundherum einreiben, mit Salz und Pfeffer würzen und von jeder Seite 2–4 Minuten braten. Herausnehmen und in Alufolie gewickelt kurz ruhen lassen.
4.
Zucchini, Salat, Oliven, Zwiebel und Petersilie ­locker mit dem Fetadressing mischen. Die Steaks in Scheiben schneiden und mit dem Salat anrichten. Fleisch mit dem Bratensaft beträufeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 580 kcal
  • 50g Eiweiß
  • 37g Fett
  • 8g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved