close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Grünes Licht für Powersteak

Aus LECKER 5/2018
3.857145
(7) 3.9 Sterne von 5

Zartes Fleisch für starke Muckis, grünes Gemüse und würzige Fetacreme – Rucki Zucchini steht dieses Low-Carb-Essen auf dem Tisch

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Zucchini  
  • 1   kleiner Kopfsalat  
  • 50 g   grüne Oliven (ohne Stein) 
  • 1   Zwiebel  
  • 4 Stiel/e   Petersilie  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 80 g   Feta  
  • 4 EL   Vollmilchjoghurt  
  • 2-3 EL   Zitronensaft  
  • 3 EL   Olivenöl  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 4   kleine Huftsteaks (à ca. 150 g) 
  •     Alufolie  

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Zucchini putzen, waschen und auf einem Gemüse­hobel längs in dünne Scheiben hobeln oder mit einem großen Messer schneiden. Salat putzen, waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen. Oliven grob ­hacken. Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Petersilie waschen und trocken schütteln, Blättchen abzupfen und hacken.
2.
Knoblauch schälen und hacken. Feta zerbröckeln. Mit Knoblauch, Joghurt, Zitronensaft und 2 EL Olivenöl verrühren. Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Die Steaks trocken tupfen. Mit 1 EL Olivenöl rundherum einreiben, mit Salz und Pfeffer würzen und von jeder Seite 2–4 Minuten braten. Herausnehmen und in Alufolie gewickelt kurz ruhen lassen.
4.
Zucchini, Salat, Oliven, Zwiebel und Petersilie ­locker mit dem Fetadressing mischen. Die Steaks in Scheiben schneiden und mit dem Salat anrichten. Fleisch mit dem Bratensaft beträufeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 580 kcal
  • 50 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved