close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Gurkensuppe mit Borretsch und Alfalfa-Sprossen

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1,2 kg   Salatgurke  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 1   gelbe Paprikaschote  
  • 1 Töpfchen   Borretsch  
  • 2 EL   Öl  
  • 3/8 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1-2   Etßl. helle Mehlschwitze 100 g Schmand  
  •     Salz  
  •     frisch gemahlener weißer Pfeffer  
  • ca. 1 EL   Kräuteressig  
  • ca. 50 g   Alafalfa-Sprossen (Luzernenkeime) 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Gurken waschen, schälen, längs halbieren, Kerne mit einem Teelöffel herausschaben. Gurke in Stücke schneiden. Zwiebel schälen, würfeln. Paprikaschote putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden.
2.
Borretsch waschen, trocken tupfen und, bis auf einige Blättchen zum Garnieren, in feine Streifen schneiden. Zwiebel im heißen Öl andünsten, Gurkenstücke und die Hälfte des Borretsch zufügen, kurz mit anschmoren und mit Brühe ablöschen.
3.
Zugedeckt zirka 15 Minuten köcheln lassen, mit dem Schneidstab pürieren. Mehlschwitze unter Rühren einstreuen, nochmals aufkochen und mit Schmand verfeinern. Suppe mit Salz, Pfeffer und etwas Kräuteressig abschmecken.
4.
Sprossen waschen, auf einem Sieb gut abtropfen lassen. In tiefen Tellern anrichten und mit Sprossen, Paprikawürfeln und restlichem Borretsch bestreut und garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 190 kcal
  • 790 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved