Gyros-Suppe

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Zwiebeln  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  schwarze Bohnen  
  • 2–3 Stiel(e)   Majoran  
  • 2 EL   Öl  
  • 12 Scheiben   Salami  
  • 600 g   Gyrosfleisch (küchenfertig gewürzt, vom Fleischer) 
  • 1 l   Gemüsebrühe  
  • 2–3 TL   Speisestärke  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Bohnen in ein Sieb abgießen, abspülen und abtropfen lassen. Majoran waschen, trocken schütteln. Blättchen, bis auf etwas zum Garnieren, von den Stielen zupfen und hacken
2.
Öl in einem Schmortopf erhitzen. Salami darin unter Wenden 3–4 Minuten knusprig braten, herausnehmen. Gyros und Zwiebelringe ins heiße Bratfett geben und unter Wenden kräftig anbraten. Mit Brühe ablöschen, Bohnen und gehackten Majoran zugeben, aufkochen und 8–10 Minuten köcheln lassen
3.
Stärke mit wenig Wasser verrühren, köchelnde Suppe damit leicht sämig binden, nochmals ca. 1 Minute köcheln. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen, in Schälchen anrichten, Salami daraufgeben und mit Majoran garnieren. Dazu schmeckt Graubrot
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 35 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 15 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved