Hack-Gyrospfanne mit Krautsalat

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Kirschtomaten  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 500 g   fertiger Krautsalat  
  • 1/2   Topf Minze  
  • 1   unbehandelte Zitrone  
  • 300 g   cremiger Vollmilch-Joghurt  
  • 1 (ca. 300 g)  Gemüsezwiebel  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 3-4 EL   Öl  
  • 600 g   Rinderhackfleisch  
  • 1 TL   getrockneter Thymian  
  • ca. 1 1/2 EL   Gyros Gewürzaromasalz  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Tomaten waschen, abtropfen lassen und halbieren. Tomaten mit Salz und Pfeffer würzen und unter den Krautsalat mischen. Minze und Zitrone waschen und trocken tupfen. Minze, bis auf etwas zum Garnieren, in feine Streifen schneiden.
2.
Die Hälfte der Zitronenschale abreiben und mit den Minzstreifen in den Joghurt rühren. Restliche Schale mit einem Juliennereißer in feinen Streifen abziehen und zum Bestreuen beiseite legen. Zitrone auspressen und den Joghurt mit Salz, Pfeffer und 2-3 Esslöffel Zitronensaft abschmecken.
3.
Mit Zitronenjulienne und Minze bestreuen und garnieren. Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel vierteln und in Streifen schneiden. Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken. Öl in einer großen Pfanne erhitzen.
4.
Hack in großen Stücken in die Pfanne bröckeln. Unter Wenden knusprig anbraten. Zum Schluss mit Thymian bestreuen, Zwiebeln und Knoblauch zufügen und ebenfalls mit anbraten. Fertiges Gyros mit dem Gyros Gewürzaromasalz abschmecken.
5.
Mit Krautsalat auf Tellern anrichten und mit Joghurtdip servieren. Dazu schmeckt Fladenbrot.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 560 kcal
  • 2350 kJ
  • 40 g Eiweiß
  • 38 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved