Hackbällchen in Gemüsesuppe

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 60 g   Beefsteak-Hackfleisch  
  • 1 EL (20 g)  Magerquark  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • 1 TL   Öl  
  • 150 g   geputzter Kohlrabi  
  • 100 g   geputzte Möhren  
  • 3/8 l   klare Brühe (Instant) 
  • 30 g   kleine Muschelnudeln  
  • 100 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 2 Stiel(e)   Petersilie  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen, fein würfeln. Die Hälfte der Zwiebelwürfel, Hackfleisch und Quark verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus dem Hackteig kleine Bällchen formen. Öl in einem Topf erhitzen und die Bällchen darin ca. 5 Minuten braten.
2.
Gemüse putzen, waschen. Kohlrabi in Stifte, Möhren in Scheiben schneiden. Hackbällchen aus dem Topf nehmen. Restliche Zwiebel und Gemüse darin andünsten. Brühe angießen. Alles ca. 15 Minuten garen. Nach 5 Minuten die Nudeln, und nach weiteren 5 Minuten die Erbsen zufügen.
3.
Hackbällchen zugeben und kurz mit erhitzen. Petersilie waschen und fein hacken. Suppe nochmals abschmecken. Mit Petersilie bestreut servieren.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved