Hackbällchen-Pfanne

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Bund   Möhren  
  • 500 g   Spitzkohl (ersatzweise Weißkohl) 
  • 2 Scheiben (à 30 g)  Toastbrot  
  • 1   Zwiebel  
  • 500 g   Rinderhackfleisch  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • 1 TL   + 2 EL mittelscharfer Senf  
  • 2 EL   Butterschmalz  
  • 300 g   Tagliatelle (schmale Bandnudeln) 
  •     Salz  
  • 1 EL   Senfkörner  
  • 200 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 200 ml   Milch  
  • 1 TL   Speisestärke  
  •     Pfeffer  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Möhren schälen, waschen und in Würfel schneiden. Kohl putzen, vierteln, Strunk herausschneiden. Kohl in mundgerechte Stücke schneiden. Toast in kaltem Wasser einweichen. Zwiebel schälen und fein würfeln.
2.
Toast ausdrücken. Toast, Hack, Ei, Tomatenmark und 1 Teelöffel Senf verkneten. Ca. 25 Bällchen aus der Masse formen. Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen und Bällchen in 2 Portionen rundherum 4-5 Minuten goldbraun braten.
3.
Aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Möhren und Kohl ins heiße Bratfett geben und kräftig anbraten. Zwiebel und Senfkörner zufügen und anschwitzen.
4.
Mit Brühe und Milch ablöschen. Stärke in wenig Wasser glatt rühren. Soße aufkochen, Stärke einrühren und nochmals aufkochen. 2 Esslöffel Senf einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nudeln und Hackbällchen zum Gemüse geben und locker unterheben.
5.
Eventuell mit frittierter Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 760 kcal
  • 3190 kJ
  • 47 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 73 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Weidner, Tim

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved