Hackrolle mit Paprika-Frischkäse

Hackrolle mit Paprika-Frischkäse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4 Scheiben  Toastbrot 
  • 1 kg  gemischtes Hack 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  •     Salz, Pfeffer, Rosenpaprika 
  • 2   kleine rote Paprikaschoten 
  • 1   Zwiebel, 1 Bund Petersilie 
  • 150 Frischkäse mit 
  •     Kräutern der Provence 
  • 1/2   Töpfchen/Bund Thymian 
  • 2   Lauchzwiebeln 
  • 300 Vollmilch-Joghurt 
  • 250 Schmand oder 
  •     Crème fraîche 
  •     frische Kräuter und 
  •     Peperoni 
  •     Klarsichtfolie 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Toast fein zerkrümeln. Hack, 1 Ei, Hälfte Toast, Salz, Pfeffer und Rosenpaprika verkneten. Zwischen Folie zum Quadrat (ca. 30 x 30 cm) ausrollen. Paprika putzen und waschen. Zwiebel schälen. Beides fein würfeln. Petersilie waschen, abzupfen. Je 1 EL Paprika- und Zwiebelwürfel beiseite legen
2.
Rest Paprika, Zwiebel und Toast, 1 Ei und Frischkäse verkneten. Auf dem Hack verteilen, dabei einen ca. 2 cm breiten Rand frei lassen. Mit der Hälfte Petersilie belegen. Mit Hilfe der Folie zur Rolle formen. Im heißen Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde braten
3.
Thymian waschen, abzupfen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Joghurt, Lauchzwiebeln und Kräuter, bis auf etwas zum Garnieren, pürieren. Schmand unterrühren, abschmecken
4.
Hackrolle mit Rest Kräutern, Paprika- und Zwiebelwürfeln bestreuen. Mit dem Dip anrichten, evtl. garnieren. Dazu passen Röstkartoffeln
5.
Gut vorbereitet
6.
Die Hackrolle können Sie problemlos schon am Vorabend oder morgens zubereiten, denn sie schmeckt kalt genauso gut. Statt Röstkartoffeln passt auch Salat

Ernährungsinfo

5 Personen ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 42g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 9g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved