Hähnchen-Curry mit Reis

3.2
(5) 3.2 Sterne von 5
Hähnchen-Curry mit Reis Rezept

Das beste Gericht für viel Geschmack bei wenig Zeitaufwand ist einfach Curry! In diesem Rezept schlummert das Hähnchenfilet in köstlicher Kokos-Tomatensoße.

Zutaten

Für Personen
  • 200 Basmati-Reis 
  •     Salz 
  • 1   Zwiebel 
  • 20 frischer Ingwer 
  • 500 Hähnchenfilets 
  • 2 EL  Öl 
  • 2 EL  Currypulver 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Tomaten in Stücken 
  • 1 Dose(n) (400 ml)  Kokosmilch 
  •     Pfeffer 
  • 4 Stiel(e)  Koriander 
  • 2 EL  Sesamsaat 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Zwiebel schälen und fein würfeln. Ingwer schälen und klein hacken. Fleisch waschen, trocken tupfen, längs halbieren und in breite Streifen schneiden
2.
1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin ca. 5 Minuten rundherum anbraten, dann herausnehmen. 1 EL Öl in die Pfanne geben. Zwiebel darin ca. 2 Minuten andünsten, dann Ingwer, Curry und Tomaten hinzufügen. Ca. 5 Minuten köcheln lassen
3.
Kokosmilch zugießen. Fleisch zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Curry ca. 15 Minuten köcheln lassen. Koriander waschen, trocken tupfen, oberes 1/3 der Stiele grob hacken. Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten. Curry mit Koriander und Sesam bestreuen und servieren. Reis dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 35g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 46g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved