Hähnchen-Erdnuss-Wok

Aus LECKER 11/2011
4.03125
(64) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  •     Salz und Pfeffer  
  • 3   Hähnchenfilets (à ca. 175 g) 
  • 1 (ca. 300 g)  große Gemüsezwiebel  
  • 250 g   Basmatireis  
  • 2 EL   Öl  
  • 1 Dose(n) (400 ml)  Kokosmilch  
  • 3–5 EL   Sojasoße  
  • 3 EL   Erdnussbutter (Glas) 
  • 1 Bund   Schnittlauch  
  • 2 EL   geröstete gesalzene Erdnusskerne  

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Gut 1/2 l Salzwasser aufkochen. Inzwischen Fleisch waschen, trocken tupfen und grob würfeln. Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Reis ins kochende Salzwasser schütten und nach Packungsanweisung garen.
2.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin rundherum 3–4 Minuten anbraten. Zwiebeln zufügen und 1–2 Minuten mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Mit Kokosmilch und 3 EL Sojasoße ablöschen, aufkochen. Erd­nussbutter einrühren. Unter Rühren 3–4 Minuten köcheln. Mit Sojasoße und Pfeffer abschmecken.
4.
Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Erdnüsse grob hacken. Hähnchen mit dem Reis anrichten. Mit Erdnüssen und Schnittlauch bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 660 kcal
  • 43 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 60 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved