Hähnchen mit Johannisbeer-Chutney

5
(1) 5 Sterne von 5
Hähnchen mit Johannisbeer-Chutney Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 Wildreis Mischung mit Basmatireis 
  •     Salz 
  • 500 Hähnchenfilet 
  • 2   Bio Orangen 
  • 150 Johannisbeeren 
  • 300 ml  roter Johannisbeer Fruchtnektar 
  • 1 TL  flüssiger Honig 
  • 1 1/2 EL  Speisestärke 
  • 2 EL  Öl 
  • 200 Fetakäse 
  • 12   Bambusspieße 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Fleisch waschen, trocken tupfen, in 12 Streifen schneiden und auf je 1 Bambusspieß stecken. Orangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Orangen in dünne Scheiben schneiden. Johannisbeeren waschen, von den Rispen streifen und verlesen. Nektar und Honig aufkochen. Stärke mit 2 EL Wasser glatt rühren, Saft damit binden und kurz aufkochen lassen. Beeren zum Saft geben und kühl stellen.
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Hähnchenspieße darin unter Wenden ca. 8 Minuten braten. Käse abgießen und zerbröseln. Reis abgießen und mit Käse vermengen. Spieße aus der Pfanne nehmen. Feta-Reis, Orangen und Spieße auf Tellern anrichten und mit Johannisbeer-Soße beträufeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 43g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 59g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved