Hähnchen-Spinat-Gratin mit Nudeln

Hähnchen-Spinat-Gratin mit Nudeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 350 Rigatoni-Nudeln 
  •     Salz 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 700 Baby-Blattspinat 
  • 4   kleine Hähnchenfilets (à ca. 150 g) 
  • 1 EL  Öl 
  •     Pfeffer 
  • 8 Stiel(e)  Oregano 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  geschälte Tomaten 
  • 150 Schlagsahne 
  • 100 Goudakäse 
  • 2 EL  Kürbiskerne 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Knoblauch schälen, fein würfeln. Spinat waschen und abtropfen lassen. Hähnchenfilets waschen und trocken tupfen
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Hähnchenfilets darin unter Wenden bei starker Hitze 5–8 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen. Knoblauch im Bratfett andünsten. Spinat mit 1–2 EL Wasser zugeben und zugedeckt dünsten, bis der Spinat zusammengefallen ist. Aus der Pfanne nehmen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hähnchenfilets in ca. 7 mm dicke Scheiben schneiden
3.
Nudel in ein Sieb gießen. Oregano waschen, trocken schütteln und, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken. Geschälte Tomaten fein pürieren, Sahne zum Schluss zugießen. Oregano hineingeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gouda reiben
4.
Nudeln und Soße gut mischen. Nudeln in 4 Auflaufschälchen verteilen, Spinat und Kürbiskerne darauf verteilen. Mit den Scheiben von je 1 Hähnchenfilet belegen und mit Gouda bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) ca. 15 Minuten backen
5.
Wartezeit ca. 15 Minuten

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 770 kcal
  • 3230 kJ
  • 59g Eiweiß
  • 27g Fett
  • 71g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved