Hähnchencurry

0
(0) 0 Sterne von 5
Hähnchencurry Rezept

Zutaten

Für Person
  • 3   Tomaten 
  • 2   Lauchzwiebeln 
  • 150 Hähnchenfilet 
  • 1 EL  Öl 
  • 1-2 TL  rotes Currypulver 
  • 1/8 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 2 EL  Schlagsahne 
  • 1-2 TL  heller Soßenbinder 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 1   Banane 
  • 10 Butter oder Margarine 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Stielansatz der Tomaten entfernen. Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, kalt abschrecken, entkernen und in Spalten schneiden. Lauchzwiebeln putzen, 1 Zwiebel längs halbieren, die andere in Scheiben schneiden. Hähnchenfleisch schnetzeln und im Öl rundherum anbraten, mit Curry bestreuen und aus der Pfanne nehmen. Bratensatz mit Brühe und Sahne ablöschen. Zwiebelringe und Tomatenspalten dazugeben, aufkochen, Soßenbinder einstreuen und aufkochen. Fleisch wieder in die Pfanne geben und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Warm halten. Banane schälen und in Scheiben schneiden. Mit der übrigen Lauchzwiebel im restlichen Fett kurz anbraten und auf das Curry legen. Dazu schmeckt Reis
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 630 kcal
  • 2640 kJ
  • 39 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved