Hähnchencurry mit Ananas und Brokkoli

Aus LECKER 4/2016
3.55
(20) 3.6 Sterne von 5

Köstliches Trio: Curry, Ananas und Kokosmilch harmonieren geschmacklich ganz wunderbar in diesem fernöstlich angehauchten, super schnellen Pfannengericht.

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Dose(n)   (580 ml) Ananasstücke  
  • 500 g   Brokkoli  
  • 1   Zwiebel  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 100 g   Cashewkerne  
  • 800 g   Hähnchenfilet  
  • 3 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2 EL   gelbe Currypaste  
  • 1 Dose(n) (165 ml)  ungesüßte Kokosmilch  
  • 8 Stiel(e)   Koriander  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Ananas abtropfen lassen, Saft auffangen. Brokkoli putzen, waschen, in Röschen teilen. Zwiebel und Knoblauch schälen, hacken.
2.
Cashewkerne hacken, rösten. Fleisch waschen, trocken tupfen, in Streifen schneiden. Im heißen Öl anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Zwiebel, Knoblauch und Currypaste im Bratfett anbraten.
3.
Ananassaft, Kokosmilch und Brokkoli zugeben, aufkochen. Ca. 4 Minuten köcheln. Fleisch und Ananas darin erwärmen. Mit Cashews und Korianderblättchen bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 640 kcal
  • 53 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: /media/recipes/sonstiges/fleischgericht_6/Haehnchencurry-mit-Ananas-und-Brokkoli-rezepteHhnchencurry-mit-Ananas-und-Brokkoli-F6187701jpg.jpg

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved