Hähnchenfilet im Speckmantel zu Kartoffel-Kohlrabi-Gratin und Kräuter-Möhren

Hähnchenfilet im Speckmantel zu Kartoffel-Kohlrabi-Gratin und Kräuter-Möhren Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   kleiner Kohlrabi (ca. 300 g) 
  • 800 Kartoffeln 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 250 Schlagsahne 
  • 50 geriebener Parmesankäse 
  • 750 junge Bundmöhren 
  • 1/2 Bund (ca. 25 g)  Rauke 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  • 1   Bio-Zitrone 
  • 5–7 EL  Olivenöl 
  • 600 Hähnchenfilet 
  • 8 Scheiben  (à ca. 10 g) Frühstücksspeck 
  • 2–3 EL  Öl 
  •     Zucker 
  •     Fett 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Kohlrabi schälen, waschen und in sehr dünne Spalten schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Kartoffeln und Kohlrabi in 4 kleine oder 1 große gefettete Gratinform schichten. Zwischendurch immer wieder mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Sahne begießen und mit Parmesan bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 40–45 Minuten backen
2.
Inzwischen Möhren schälen, dabei etwas Grün stehen lassen. Rauke waschen, trocken schütteln, und fein hacken. Petersilie waschen, trocken schütteln und, bis auf einige Blättchen zum Garnieren, fein hacken. Zitrone gründlich waschen, trocken reiben und Schale fein abreiben. Olivenöl, Rauke, Petersilie und Zitronenschale in einen hohen Rührbecher geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit einem Pürierstab kurz anpürieren
3.
Fleisch waschen, trocken tupfen. 2 Scheiben Speck um jedes Filet wickeln, dabei je 2–3 Petersilienblätter mit einwickeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin unter Wenden ca. 15 Minuten braten
4.
Möhren in kochendes Salzwasser mit einer Prise Zucker geben und 12–15 Minuten garen. Anschließend vorsichtig herausheben. Fleisch in dicke Scheiben schneiden. Fleisch mit Raukeöl, Möhren und Gratin auf Tellern anrichten. Mit Petersilie garnieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 790 kcal
  • 3310 kJ
  • 48g Eiweiß
  • 50g Fett
  • 36g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved