Hähnchenrouladen mit Zitronen-Gremolata und Blumenkohl

4
(2) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Bund   Basilikum  
  • 100 g   Mandelkerne  
  •     abgeriebene Schale von 1 Bio Zitrone  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 4   Hähnchenfilets (à ca. 150 g) 
  • 1   Blumenkohl (ca. 1 kg) 
  • 250 g   Kartoffeln  
  • 2 EL   Öl  
  • 250 ml   Weißwein  
  • 250 ml   Gemüsebrühe  
  • 1   Knolauchzehe  
  • 1   Bio Zitrone  
  • 1 EL   Butter  
  • 150 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 1 TL   Speisestärke  
  •     Zucker  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 2 EL   gemahlene Mandeln  
  •     Saft von 1 Zitrone  
  •     geriebene Muskatnuss  
  •     Holzspießchen  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Basilikum waschen, trocken tupfen. Blätter abzupfen und etwas Garnieren beiseitestellen. Restliches Basilikum mit Mandeln und Zitronenschale in einem Universalzerkleinerer fein hacken. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch waschen, waagerecht halbieren, aber nicht ganz durchschneiden. Jedes Filet aufklappen und plattieren. Ca. 1/3 der Gremolata auf den Filets verteilen. Aufrollen und mit kleinen Holzspießen feststecken.
2.
Blumenkohl putzen, waschen und in kleine Röschen teilen, den Strunk schälen. Ca. 1/3 der Röschen beiseitestellen. Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. Mit restlichem Blumenkohl in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Rouladen darin rundherum anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen, in eine Auflaufform setzen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 10 Minuten garen.
3.
Das heiße Bratfett mit Wein und Brühe ablöschen, etwas einköcheln lassen. Knoblauch schälen, fein hacken. Zitrone waschen, trocken reiben und in Stücke schneiden. Butter in einer Pfanne schmelzen. Restliche Blumenkohlröschen darin ca. 5 Minuten braten. Zitrone, Knoblauch und Erbsen zufügen und ca. 5 Minuten weiter braten. Stärke mit wenig Wasser glatt rühren, Soße damit binden. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
4.
Blumenkohl und Kartoffeln abgießen, kurz ausdampfen lassen. Sahne, gemahlene Mandeln und Zitronensaft zufügen und alles zu einem Püree stampfen. Mit Salz und Muskat abschmecken. Gebratenes Gemüse darauf verteilen. Mit Rouladen und Soße anrichten und mit der restlichen Gremolata bestreuen. Mit übrigem Basilikum garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 790 kcal
  • 3310 kJ
  • 47 g Eiweiß
  • 50 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved