close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Haferkekse

Aus kochen & genießen 12/2012
4.46154
(13) 4.5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stück
  • 250 g   Butter/Margarine  
  • 500 g   kernige Haferflocken  
  • 3   Eier (Gr. M) 
  • 200 g   Zucker  
  •     1 P. Bourbon-Vanillezucker 
  •     Salz  
  • 50 g   Mehl  
  • 1   leicht gehäufter TL Backpulver  
  • 75 g   Nussnougat (schnittfest) 
  •     Backpapier  
  • 1   Einmalspritzbeutel oderkleiner Gefrierbeutel  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Fett in einem Topf schmelzen und kochend heiß erhitzen. Haferflocken zufügen und alles gut mischen. In eine Rührschüssel füllen und auskühlen lassen.
2.
Drei bis vier Backbleche mit Backpapier auslegen. Eier, Zucker, Vanillezu­cker und 1 Prise Salz mit den Schnee­besen des Handrührgerätes ca. 4 Minuten schaumig schlagen. Auf die Haferflocken füllen. Mehl und Backpulver mischen, ebenfalls dazugeben und alles mit dem Handrührgerät verrühren.
3.
Mit zwei Teelöffeln ca. 70 Teighäufchen auf die Backbleche verteilen und leicht flach drücken (ca. 5,5 cm Ø). Nacheinander im vor­geheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) ca. 15 Minuten backen.
4.
Kekse vom Blech lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
5.
Nougat würfeln und im heißen Wasserbad schmelzen. In einen Einmalspritzbeutel füllen und unten ­eine kleine Ecke abschneiden. Nougat in Streifen auf die Kekse spritzen. Mind. 1 Stunde kalt stellen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 70 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved