Happen auf englische Art

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 25 g   Butter  
  • 3   Eier (Größe M) 
  •     Salz  
  • 100 g   Zucker  
  • 125 g   Mehl  
  • 1 TL (ca. 5 g)  Backpulver  
  • ca. 300 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 20 g   Kokosfett  
  • ca. 100 g   Kokosraspel  
  •     Fett und Mehl für die Form 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Butter schmelzen und vom Herd nehmen. Eier, Salz und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 4 Minuten cremig aufschlagen. Mehl und Backpulver vermengen, über die Masse sieben und unterheben. Zum Schluss flüssige Butter unterrühren. Boden einer rechteckigen Form (ca. 24 x 24 cm) fetten und mit Mehl ausstreuen. Masse einfüllen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten goldbraun backen
2.
Teig vom Rand lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Teig aus der Form nehmen und in 49 Würfel schneiden. Schokolade und Kokosfett in einer Schüssel über einem warmen Wasserbad schmelzen. Kokosraspel in einen tiefen Teller geben
3.
Kuchenwürfel zuerst in Schokolade tauchen, Schokolade abtropfen lassen, dann in den Kokosraspel wenden. Kuchenwürfel auf einem Kuchengitter trocknen lassen
4.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 60 kcal
  • 250 kJ
  • 1 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 6 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved